UNTERZIEHE DIE ARBEIT EINER FORSCHUNGSARBEIT UND SEI EINEM ERGEBNIS SICHER – LEISTE DEN BESTEN SERVICE FÜR DEINE ARBEIT

Einigen Studenten, sowie den Bewerbern der wissenschaftlichen Stufe muss man auf solche Aufgabe, wie Forschungsarbeit zusammenstoßen. Und wie diese Forschungsarbeit in der Hochschule zu schreiben, niemand weiß vernünftig. Also, außer uns, natürlich. Viele Studenten haben sehr große Angst für diese Arbeit, weil diese Arbeit sehr schwer und wichtig für den Erfolg des Studiums ist. Dieses kompliziertes wissenschaftliches Projekt viel Zeit, Bemühungen und spezielle Schreibfähigkeiten.

Forschungsarbeit

Darum unsere Forschungsexperten jedes Tag sehr viele Aufgabe bekommen. Wenn sie verstehen, wie schwierig diese Arbeit ist-unsere Organisation kann sie mit Forschungsarbeiten helfen. Wir bieten sie die beste Dienstleistungen. Unsere Forschungsprofis können sie mit verschiedenen Themen zu helfen. Es wird Ihnen helfen, die Zeit aufzubewahren und, die gute Note zu bekommen.

Wofür die Forschungsarbeit im Institut nötig ist?

Forschungsarbeit ist solche Art der Arbeiten, wie auch alle übrig (das Referat, den Vortrag, diplom-, labormässig). Wie auch allen diese, die Forschungsarbeit beabsichtigt dafür, wer ersehnt, der Sachen und der Erscheinungen auf den Grund zu kommen, will und analysieren irgendwelche natürliche Erscheinungen verstehen, sowie beabsichtigt selbst, irgendwelche Eröffnung zu machen.

Die Forschungsarbeit ist eine Forschung nach dem engen Thema, mit der Heranziehung nicht nur der wissenschaftlichen Literatur, sondern auch der dokumentarischen Quellen, wie veröffentlicht, nicht veröffentlicht. Die Forschungsarbeit vermutet die Einleitung in die Wendung irgendwelcher neuen Dokumente, der Tatsachen, der Theorien, die von den Tatsachen u.ä. bewiesen sind.

Die Themenwahl:

Die wissenschaftliche Arbeit bildend, soll der Schüler die Forschungen selbständig durchführen, die die konkreten Aufgaben entscheiden können. Die Arbeit soll alles angesammelte Wissen und die Fähigkeiten des Studenten vollständig öffnen. Forschungsarbeit stellt vor dem Schüler bestimmte Ziele, die es wichtig ist, bei der Forschung und der Schreibung des ganzen Materials zu berücksichtigen. Wenn Sie an den Kräften bezweifeln, so bestellen Sie die Hilfe in der Schreibung des wissenschaftlichen Artikels bei den Spezialisten.

Das Thema der Forschungsarbeit wählend, muss man aus ihrer Aktualität stammen, das Vorhandensein der Quellen und der Literatur berücksichtigen.Die Formulierung des Themas soll konkret sein. Es ist empfehlenswert, von zu vermeiden, die breit vorübergehend die Periode erfassen, da im Rahmen einer Arbeit genug tief zu beleuchten das ganze vorhandene Material kaum gelingen wird.

Das Thema soll den Inhalt der Arbeit widerspiegeln, logisch verbunden mit dem Ziel der Forschung zu sein.
Der Schüler muss sich vier Haupt- Regeln merken, die erfolgreich helfen werden mit der gestellten Aufgabe zurechtzukommen:
-Regelmäßig zu arbeiten;
-Der Leiter soll des Schülers vollständig nicht zuwenden;
-Sich nicht zu genieren, die Initiative zu übernehmen;
-Zu verstehen, dass jeder auf den Fehler berechtigt ist.

Die Struktur der Forschungsarbeit.

Die Forschungsarbeit besteht aus:
-Des Planes (des Inhalts),
-Die Einleitungen,
-Des Textes der Forschung (geteilt in die Teile, das Kapitel, die Paragrafen auf Wunsch des Autors),
-Die Schlüsse,
-Der Liste der Quellen,
-Der Liste die Literaturen,
-Der Anlagen.

1. Die Einleitung.

In der Einleitung rechtfertigt der Autor das gewählte Thema, erklärt kurz, worin sein wissenschaftliches Interesse besteht.
In der Einleitung sollen das Ziel und die Aufgaben der Forschung abgefasst sein, es ist die Aktualität des mit dem Autor gewählten Themas rechtfertigt, es sind die chronologischen Rahmen der Forschung bestimmt, es ist die kurze Übersicht der existierenden Quellen und der Literatur nach dem vorliegenden Problem gebracht, es ist aus deren Gründung der Quellen vorbehalten es ist die gegebene Forschung geschrieben.

2. Der Text der Forschung.

Der Text der Forschung soll dem Thema erklärt vom Autor entsprechen, für die chronologischen Rahmen nicht hinauszugehen, die in der Einleitung vorbehalten sind. Es ist nötig in der Forschung die breit bekannten Tatsachen nicht zu bringen.
Der Überfluss der bekannten Tatsachen kann von sich jenes neu verdecken, dass es Ihnen gelang, im Verlauf der Forschung zu öffnen. Gerade muss auf die neuen, interessanten Tatsachen die Aufmerksamkeit konzentrieren.
Von der besser wissenschaftlichen Sprache streng und neutral, ohne überflüssige Emotionen und den Schmuck zu schreiben.
In der Forschungsarbeit wird der wissenschaftliche Text wie die Kette der Überlegungen, gerufen gebaut, diese oder jene Lage der Arbeit zu beweisen. Der Text soll logisch aufgebaut sein.
Der Text der Forschungsarbeit soll kein aufrichtiges Plagiat sein. Das Material, das in der Arbeit vorgestellt ist, soll glaubwürdig sein. Vermeiden Sie die langen, verwirrten Phrasen. Niemals schreiben Sie die Arbeit vom ununterbrochenen Text. Sie teilen es in die Absätze und die Kapitel. Der Umfang der Forschung soll 15 Seiten des Standarddrucktextes nicht übertreten.

3. Der Schluss.

Im Schluss werden die Schlussfolgerungen nach der Forschung. Die Schlussfolgerungen sollen aus dem Ziel und den Aufgaben der Forschung folgen, die Sie in der Einleitung bestimmt haben. Sie sollen bestimmen es gelang oder nicht, das gestellte Ziel zu erreichen.

4. Die Listen der Quellen und der Literatur.

Die Listen sollen alle Quellen und die Bücher enthalten, die Sie bei der Forschung in der alphabetischen Anordnung, mit dem Hinweis der Abgabedaten benutzten.

5. Die Anlagen.

Die Anlagen sollen und illustrieren die hellsten Momente der Arbeit sorgfältig abgenommen werden. In die Anlagen ist es empfehlenswert, die Kopien der seltenen Fotos, der Dokumente, verschiedener Tabellen, der Graphik, die Zeichnungen aufzunehmen, aber diese Anlagen sollen mit dem Text der Forschung verbunden sein. Es sind die Hinweise auf die Anlagen im Text der Forschung obligatorisch.

Die Etappen der Schreibung der Forschungsarbeit.

1. Es klärt sich das Thema der Forschung.
2. Zeigt sich, inwiefern das vorliegende Thema mit den Quellen und der Literatur gewährleistet ist, und welche Aspekte des vorliegenden Themas noch nicht studiert sind.
3. Es wird das Ziel und die Aufgaben der Forschung abgefasst.
4. Es wird der Arbeitsplan der Forschungsarbeit aufgestellt. Der Plan aufstellend, bestimmt der Forscher den Kreis der Fragen, auf die er, um antworten soll das gestellte Ziel zu erreichen.
5. Die Arbeit mit der Literatur und den Quellen. Die Literatur analysierend kann man das nächste Schema ausnutzen:
— Der Autor, die kurze Auskunft darüber;
— Das Problem, das der Autor in der Forschung stellt;
— Die Quellen, aus deren Gründung die Forschung geschrieben ist;
— Die Hauptideen, die Konzeptionen, die vom Autor vorgebracht sind;
— Die Schlussfolgerungen des Autors;
— Ihre Meinung über die gegebene Forschung.
6. Die Schreibung des vorläufigen Textes der Arbeit.
7. Die endgültige Erledigung der Struktur der Arbeit.
8. Die Formulierung des Themas der Arbeit, ausgehend von der sich ergebenden Forschung.
Die Schreibung des endgültigen Textes der Forschung.

Wie die Forschungsarbeit richtig zu schreiben

Die erfahrenen Experten haben den einheitlichen richtigen Algorithmus entwickelt, der helfen wird die qualitative Forschungsarbeit zu schreiben. Der Schüler soll die vorliegende Entwicklung sorgfältig studieren und, an diesen Empfehlungen festzuhalten. Dann kann er ohne Probleme das Beabsichtigte verwirklichen:
-Man muss die verfügbaren Informationen über die vorliegende Problematik einziehen;
-Die sorgfältige Analyse durchzuführen und, das bekommene Wissen zusammenzufassen;
-Den Aktionsplan sachkundig zu entwickeln;
-Die Methode, für die Durchführung der Forschung auszuwählen;
-Die Forschung durchzuführen;
-Sorgfältig die bekommenen Informationen zu bearbeiten;
-Man muss das Material in Form vom ganzheitlichen Text schriftlich aufmachen;
-Die Aufgabe der Arbeit auf das Rezensieren;
-Die Überlassung zum Schutz;
-Der Schutz der Arbeit.