Masterarbeit schreiben

Masterarbeit schreiben

Die Masterarbeit ist selbständig eine Abschlußforschungsarbeit, die die Qualifikationsfunktion erfüllt, das heißt bereitet sich zwecks des öffentlichen Schutzes und des Erhaltens der akademischen Stufe des Magisters vor. Die Hauptaufgabe ihres Autors – das Niveau der wissenschaftlichen Qualifikation zu demonstrieren, die Fähigkeit selbständig, die wissenschaftliche Suche zu führen und die konkreten wissenschaftlichen Aufgaben zu entscheiden.

Die Masterarbeit hat den zusammenfassenden Charakter, einerseits, da ein eigentümliches Ergebnis der Vorbereitung des Magisters ist, und mit anderem – den selbständigen originellen wissenschaftlichen Forschungen des Studenten, in dessen Entwicklung die interessierten Institutionen, der Organisation oder des Unternehmens, dabei der Student nach dem eigenen Ermessen die angesammelten wissenschaftlichen Tatsachen regelt und führt ihren wissenschaftlichen Wert und die praktische Bedeutsamkeit hin.

Für die Darlegung des Materials der Arbeit charakteristisch Argumentation der Urteile und die Genauigkeit der gebrachten Daten. Auf die Leser mit der hohen Berufsausbildung orientierend, nimmt der Autor in den Text den ganzen Zeichenapparat (die Tabelle, die Formel, die Symbole, den Diagramm, den Schema, der Graphik u.ä.), d.h. allen auf, was die Sprache der Wissenschaft bildet. Die Struktur die

Masterarbeit nimmt die Arbeiten ähnlich diplom- eben auf:

– Das Titelblatt;

– Der Inhalt;

– Der Eintritt;

– Die Abteilungen und die Unterabschnitte des Hauptteiles;

– Die Schlussfolgerungen;

– Die Liste der verwendeten Quellen;

– Die Anlagen.

Aufbau die Masterarbeit

Das Titelblatt

Die Masterarbeit fängt mit dem Titelblatt an, das entsprechend den geltenden Normen behaupteten wissenschaftlichen Rat der Hochschule aufgemacht ist. Das Titelblatt kann die Abweichungen der Erledigung (der Umfang der Schrift, die Zeichnungen, die Absonderung von der Farbe, das Unterstreichen usw.) nicht haben.

Die Anzahl der Wörter im Namen der Arbeit soll 12 nicht übertreten. Wenn es notwendig ist – kann man den Untertitel abfassen.

Das Referat der Dissertation

Auf der zweiten Seite  die Masterarbeit befindet sich das Referat, mit dem Umfang bis zu 1000 Zeichen.

Das Inhaltsverzeichnis (der Inhalt)

Die dritte Seite der Dissertation des Magisters – der „Inhalt“. In ihm werden die Namen aller Abteilungen und der Unterabschnitte der Arbeit mit dem Hinweis der Anfangsnummer der Seite gebracht, auf der das Kapitel anfängt. Jede Abteilung der Arbeit fängt mit der neuen Seite an. Die letzte Seite hat ausgezogen soll mehr als auf 1/3 gefüllt sein. Es wird nicht erlaubt, den Namen des Unterabschnitts und des Punktes unten der Seite aufzustellen, wenn nach ihnen nur die Zeile des Textes wird.

Die Einleitung

Der Umfang der Einleitung soll 1–3 Seiten nicht übertreten. Die Einleitung besteht aus drei Teilen bedingt. In erster wird das untersuchte Objekt (die Erscheinung) charakterisiert, es fällt die Aktualität des gewählten Themas. Der zweite Teil beleuchtet den allgemeinen Zustand  des Objektwissen und führt zum dritten Teil der Einleitung des Ziels (1 Vorschlag) und der Aufgaben der Arbeit (2-4 Punkte) zu.

Das Ziel soll dem Namen der Arbeit entsprechen. Kein Ziel der Arbeit kann die Bildung der Verbindung zwischen dem Objekt der Forschung und dem Autor der Arbeit sein.

Die Abteilung soll so aufgebaut sein damit sich bei der Durchsicht nur des Eintrittes und der Schlussfolgerungen beim aussenstehenden Leser die volle Vorstellung darüber gebildet hat, was in der Arbeit und warum untersucht ist.

Der moderne Zustand des untersuchten Problems

Gewöhnlich hat diese Abteilung die Materarbeit die Dissertationen die deutliche Benennung.

In dieser Abteilung bringen die überwiegende Mehrheit der Hinweise auf die literarischen Quellen. Die Abteilung strukturieren auf 3-6 Unterabschnitte auf 1-5 Seiten unbedingt. Nach der Notwendigkeit in einigen Unterabschnitten der literarischen Übersicht kann man die Punkte wählen. Die Stufe der Strukturiertheit der Abteilung charakterisiert die Stufe der Durcharbeitung mit dem Autor der literarischen Quellen.

Der Umfang der Abteilung in der Diplomarbeit soll 10-15 Seiten nicht übertreten.

Die Hauptabteilungen der Arbeit

In der Regel enthält die Arbeit 3–4 Hauptabteilungen, aber für jeden konkreten Fall soll ihre Anzahl alle Etappen (die Aspekte) die Forschungen deutlich widerspiegeln.

Wesentlich (praktisch) soll die Struktur der Dissertation des Magisters weniger 2/3 vom summarischen Umfang der Arbeit (ohne Anlagen) nicht sein. Leider, diese Forderung wird in vielen Arbeiten oft verletzt.

Im Hauptteil der Arbeit muss man an der allgemeinen Regel festhalten: der Umfang des tabellarischen Materials oder der Illustrationen soll den Umfang des Textes, der der Beschreibung der bekommenen Materialien gewidmet ist nicht übertreten. Anders wird die Zweckmäßigkeit der Überschwemmung der Tabellen (die Zeichnungen) im Hauptinhalt der Arbeit vom Rezensenten unter den Zweifel gestellt werden.

Jede Abteilung der Arbeit soll von den kurzen Schlussfolgerungen (1-2 Vorschlägen) zu Ende gehen, die es erlaubt wird, in den allgemeinen Schlussfolgerungen für die ganze Arbeit zu verdoppeln.

Die Hauptabteilungen sollen die bibliographischen Hinweise haben, was zulässt die eigenen Daten zu analysieren und, sie mit den Daten anderer literarischer Quellen zu vergleichen.

Der Schluss

Man muss zu sehr die Schlussfolgerungen von den Zahlendaten nicht überlasten. Der Umfang der Schlussfolgerungen soll 1-2 Seiten nicht übertreten. Die Schlussfolgerungen bestehen aus 3-7 Punkten gewöhnlich. Zum Bestand jedes Punktes gehören 1-3 Vorschläge.

Jeder Punkt der Schlussfolgerungen soll selbst wenn eine die Wissenschaft neue Behauptung (die Tatsache) enthalten. Das Vorhandensein unter den Punkten der Schlussfolgerungen selbst wenn ein bis zum Anfang der Ausführung vollkommen bekannten Forschungen (enthält keine die Wissenschaft neuen Angaben) – die Gründung für die Abnahme der Arbeit des Schutzes.

Die Liste der verwendeten Quellen

Für die Masterarbeit die Dissertationen – 80–120. Bei der ausreichenden Begründung kann die Anzahl der Hinweise vergrössert sein.

Masterarbeit verlängern :

Es ist möglich, aber es ist sehr kompliziert. Wenn du wirklich krank bist und hast du die Auskunft. Aber wenn du dich einfach nicht vorbereitet hast, so braucht man, seiner nicht zu machen.

Masterarbeit länge

Um gut der Masterarbeit zu schreiben, du brauchst viel Zeit, darum du muss allen einplanen. Als Faustregel es ist zirka 6 Monate, das heißt ein volles Semester. Für die Schreibung dieses Arbeit zirka 6-8 Wochen.

Motivation Masterarbeit

Um deine Masterarbeit zu schreiben, benötigst du natürlich viel Motivation.

Das erste Motivator ist das richtige Thema für deine Arbeit, die du interessierst. Du muss einen Mittelweg bei deiner Themenanwahl zwischen deinen Interessen un den Anforderungen deines Uni.

Die realistischen Ziele

Diese Ziel zu erreichen, motiviert dich für die nächste Etappe.

Der Austausch von den Informationen mit den Freunden oder Verwandten. Es bringst du die neue Ideen.

Masterarbeit Verteidigung

Der Vortrag zu der Masterarbeit die Dissertationen wird von der Kommission nicht weniger schikanös bewertet, als man die Arbeit, deshalb zu seiner Vorbereitung mit nicht vom kleineren Eifer, als zur Schreibung heranzukommen braucht.

Die Forderungen zum Vortrag auf den Schutz der Masterarbeit die Dissertationen. Den Vortrag muss man im Texteditoren zusammennehmen und, ausdrucken. Der ungefähre Umfang – fünf Seiten. Die Rede braucht man, im Voraus zu schreiben: die endgültige Variante wird schon zum Vorschutz benötigt.

Der Vortrag soll vom anschaulichen Material – die Papier- oder Computerpräsentation am 10-15 der Dias begleitet werden.

Die Struktur :

In jeder Bildungseinrichtung können die eigenen Forderungen zur Kompositionskonstruktion des Vortrags sein. Sie erkennen es kann beim Leiter, aber kaum werden sie sich von den allgemeingültigen Normen kardinal unterscheiden, laut denen man im Schutzwort notwendig ist kurz und, die Arbeit und ihre Ergebnisse überzeugend vorstellen. Entsprechend, der Vortrag auf den Schutz der Masterarbeit die Dissertationen soll aus drei traditionellen Elementen bestehen :

  • die Einleitungen;
  • des Hauptteiles;
  • die Schlüsse.

Der Inhalt :

Nach dem Sinn soll jedes strukturelle Element des Vortrags mit den gleichnamigen Teilen der Dissertation entsprochen werden und, die Angaben über die in ihnen vorhandenen Informationen enthalten. In der Schutzrede folgt die Aufmerksamkeit unbedingt zu widmen :

  • der Aktualität und der Neuheit der Arbeit;
  • den Zielen, den Aufgaben, dem Gegenstand und dem Objekt der Forschung;
  • den Materialien und den Methoden, die für die Lösung der gestellten Aufgaben verwendet sind;
  • den Ergebnissen und ihrer Erörterung;
  • den Schlussfolgerungen, die aufgrund der bekommenen Ergebnisse gemacht sind;
  • den Perspektiven und den Richtungen der weiteren Forschungen.

Coaching es ist der Menschen, die helfen du einige Probleme lösen:

  • Themenfindung
  • Gliederung erstellen
  • Literaturrecherche
  • Exzerpt — die passenden Quellen auswerten
  • Lösungsskizze erstellen

Masterarbeiten Online

Wenn der Student kein Zeit gibt, er hat die Möglichkeit der Masterarbeit zu kaufen. Jetzt wir können diese Prozedur im Internet machen. Es gibt viele Internetseite, die die Hilfe anbieten.

Die Formatierung einer Masterarbeit stellt für viele Studenten ein Problem dar. Viele Studenten wenige Zeit oder Wissen hat, um eine Masterarbeit ordentlich in Word zu formatieren. Darum gibt es Formatierungsservice, die helfen Studenten ihre Arbeit in den guten Zustand zu bringen.

Themen Masterarbeit

Eine gute Wissenschaftliche Arbeit steht und fällt mit der sorgfältigen Themenauswahl. Wie ihr das geeignete Thema für ihre Wissenschaftlicher Arbeit findet?

Heute in unserem entwickelten Welt gibt es verschiedene Fakultäten mit vielfältigen Fachgebieten, darum jeder von uns hat die Möglichkeit der Beruf zu wählen, die das Vergnügen bringen wird. Wie ihr das geeignete Thema für ihre Wissenschaftlicher Arbeit findet.  Bei Bachelor-und Mastarbeiten hingegen ist es oft verlängt, dass man das Thema selbst wählt.  Die populärsten Bereichen sind Informatik, Pszchologie, Marketing.